galerie julia garnatz
Frank Fischer
Nele-Marie Gräber
Andreas Schneider
26.03.-21.05.2011

> Pressetext
> Vita Fischer
> Vita Gräber
> Vita Schneider

 

Andreas Schneider

1980 Geboren in Herborn, Deutschland
2000 Lehre als Steinmetz und Steinbildhauer
2003-2004 Studium an der Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Prof. Franka Hörnschemeyer
2004-2008 Studium an der Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Prof. John Bock
2007 Studium an der Academy of Fine Arts, Reykjavik, Island
2008 Meisterschüler bei Prof. John Bock an der Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
seit 2010 Postgraduiertenstudium an der Kunsthochschule für Medien in Köln
  Andreas Schneider lebt und arbeitet in Köln.
 

Stipendien und Preise

2009 Auslandsstipendium der Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg
2007 Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes, Bonn
 

Gruppenausstellungen

2011 galerie julia garnatz, Köln
2010 Der unaufhaltsame Aufstieg von Draufgängern und Flaschen, Städtische Galerie Karlsruhe
2009 TOP 09, Meisterschüler der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, Villa Merkel, Esslingen
2008 VIDEO KOOP, KIT – Kunst im Tunnel, Düsseldorf
staffellauf, Ausstellungsraum Grassereins, München
2007 Kartoffel oder Sushi?, Ausstellung der Klasse John Bock, Galerie U7, Frankfurt am Main
bye, bye, acapulco, acapulco Düsseldorf